Rezidivtherapie

Auch bei einer guten Behandlung der Erkrankung mit einer möglichst vollständigen Operation und einem Ansprechen auf eine anschließende Chemo­therapie kann es zu einem erneuten Auftreten des Eierstockkrebses, zu einem sogenannten Rezidiv kommen. In dieser Situation ist die Erkrankung in der Regel nicht mehr heilbar. Dennoch gibt es Behandlungsmöglichkeiten, die die Lebensqualität lange erhalten können.