Forschung Eierstockkrebs

Die Stiftung Eierstockkrebs arbeitet dafür, dass innovative Forschungsprojekte zur Tumorbiologie, Diagnostik, Therapie und Nachsorge systematisch gefördert werden.

In den letzten Jahren konnten die Behandlungsergebnisse beim Eierstockkrebs deutlich auf Basis von Studien verbessert werden, dennoch sind die Langzeitergebnisse von Frauen mit Eierstockkrebs noch unbefriedigend.

Ein Großteil der Frauen mit Eierstockkrebs wird erst in einem fortgeschrittenen Tumorstadium erkannt und verstirbt an der Erkrankung. Daher müssen die Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet des Eierstockkrebses entscheidend verstärkt werden, hierbei sind sowohl präklinische als auch klinische Forschungsprojekte zu konzipieren.

In den Beiträgen dieser Seite berichten wir über interessante Forschungsergebnisse sowie Forschungsprojekte an denen Patientinnen teilnehmen können.